„Deutschland spielt Tennis“

TC Penzberg als Gastgeber der deutschlandweiten Eröffnung der Sandplatzsaison

DST_24.04.16_I_14684787021

Die Freude des Vorstands des „Tennis Club Penzberg“ war groß, nachdem das Urteil des Verbands „Deutscher Tennis Bund“ gefallen war: Dieses Jahr war der Penzberger Verein Gastgeber einer Jubiläumsveranstaltung, bei der auf der 9.600 Quadratmeter großen Anlage mit 9 Sandplätzen am 23./24. April die zehnte Durchführung des „Deutschland spielt Tennis“-Tages stattfand. Jedes Jahr wird damit offiziell die Sandplatz-Saison in ganz Deutschland eröffnet.
Weiterlesen

Neue Mitspieler Herzlich Willkommen

Mitmachen beim TSV Penzberg Basketball

22_2016-05-11

Der TSV Penzberg (Turn- und Sportverein Penzberg) bietet viele verschiedene Sportarten an, so zum Beispiel Turnen und Leichtathletik. Hier allerdings soll es allein um die Abteilung Basketball gehen.

Wir im Basketball verfolgen vor allem das Ziel, die jüngere Generation zum Leistungssport zu motivieren, damit Talente gesichtet und gefördert werden können.
Wir verfügen derzeit über sechs gemeldete Basketball Teams, welche in den verschiedensten Ligen spielen, von der Kreisklasse bis hoch zur Bezirksoberliga. In diesen Ligen spielen Spieler im Alter von 10 bis 17 Jahren. Wir hatten diese Saison mehrere Siege zu verzeichnen, allerdings auch die ein oder andere Niederlage zu verkraften, aber ohne Niederlagen können wir uns nicht verbessern.

Weiterlesen

Fußbälle und Lehrer

Die Probleme mit Bällen auf dem Pausenhof

IMG_5719

Fußball spielen in der Pause wäre eigentlich eine sehr gute Abwechslung zum Stillsitzen. Das sehen allerdings nicht alle so. Immer häufiger werden Schülern Bälle weggenommen und mit Verweisen gedroht.

Es klingelt zur Pause, alle gehen aus den Klassenzimmern in die Mensa oder auf den Pausenhof. Einige – ich selber auch – gehen zu einem Platz, zum Beispiel auf den C-Bau-Pausenhof, um Fußball zu spielen. Doch leider müssen wir andauernd auf Lehrer oder Hausmeister achten, die uns den Ball abnehmen könnten und somit wird die Zeit, die wir problemlos spielen können immer knapper. Das finden wir sehr schade, da wir uns ja schließlich bewegen und nicht nur in der Mensa herumstehen wollen. Es gibt aber auch einige Lehrer, die das Fußballspielen unterstützen. Zwei Hauptargumente der Fußball-Gegner sind, dass der Fußball auf die Straße rollen oder Scheiben einschossen werden könnten.

Weiterlesen